Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

KönigLudwigChiemsee 058Ludwig am Chiemsee? „Auf den Bergen wohnt die Freiheit. Auf den Bergen ist es schön. Wo des Königs Ludwig Zweiten alle seine Schlösser stehn. All zu früh mußt‘ du dich trennen, fort von deinem Lieblingsplatz: Neuschwanstein, stolze Feste warst des Königs höchster Schatz!“ So heißt es im schwermütigen Pathos des König-Ludwig-Lied. Für Königstreue und Monarchie-Nostalgiker noch heute die einzig legitime Nationalhymne Bayerns.

Doch nicht nur Neuschwanstein sondern auch das Schloss auf Herrenchiemsee, war des Märchenkönigs „besonderer Schatz“. Denn der König liebte das Chiemgau und den azurblauen See mit seiner unvergleichlichen „Kulissen-Landschaft“. Auf der exakt 238 Hektar großen Insel mitten im Chiemsee sollte ein zweites Versailles entstehen. Getreu seinem Vorbild und Namensvetter sah sich Ludwig als absolutistischer König und lehnte dem ihm zugedachten Part des „konstitutionellen“ Monarchen strikt ab. Der zu Melancholie, Prunksucht und Weltschmerz neigende König liebte es sich selbst zu inszenieren – mit sich selbst in der Titelrolle des tragischen Helden.

KönigLudwigChiemsee 031KönigLudwigChiemsee 048

Seine imposante, eben „königliche“ Erscheinung – Ludwig maß von Scheitel bis zur Sohle das stolze Gardemaß von 1,94 Meter – faszinierte die Menschen. Seine Allüren, seine Eskapaden und Extratouren rücken ihn in die Nähe heutiger Film-Diven und Pop-Barden – nur eben im blaublütigen XXL-Format. Wie sagte er von sich selbst so schön: „Ein ewig Rätsel bleiben will ich mir und anderen!“ Dieser Wunsch sollte in Erfüllung gehen.

SchlossHerrenchiemsee -SkulpturenschmuckSchlossHerrenchiemsee-Wasserspiele

Sein geheimnisumwitterter Tod im Starnberger See am 13. Juni 1886 entrückte Ludwig den Zweiten endgültig den Niederungen der historischen Realität und ließ ihn zum Mythos, zur sagenumwobenen Gestalt werden: dem Märchenkönig, Lohengrin der Zweite oder einfach: »da Kini«. Ludwig wurde bereits im Teenager-Alter von gerade mal 18 Jahren König und regierte Bayern für über zwanzig Jahre von 1864 bis 1886.

SchlossHerrenchiemsee-ParkfrontKönigLudwigChiemsee 068

Seine Schlösser erstrahlen bis heute im hellen Glanz und verklären die Erinnerung an den romantischen Träumer auf dem Thron, der im wahren Leben eher ein wankelmütiger Zauderer und manisch-depressiver Egozentriker war. Der Mythos des Märchenkönigs lebt und zieht bis heute die Besucher von Herrenchiemsee in den Bann: In den Sälen, Suiten und Korridoren der Torso gebliebenen Romantik-Residenz scheint der unstete Geist lebendig. Ja, der nachtaktive Königs scheint zu einem Gespenst mutiert zu sein, der wie ein Untoter immerfort auf der Leinwand, auf Transparenten und Monitoren erscheint. Und keine Ruhe findet.

KönigLudwigamChiemseeSchlossHerrenchiemsee

Die herrschaftliche Spiegelgalerie oder die prunkvoll eingerichteten Privatgemächer strahlen etwas von der sublimierten Sinnlichkeit, der verspielten Detailverliebtheit und übersteigerten Selbstsucht des Königs aus. Der das Schloss umgebende Park spiegelt nicht nur das Vorbild Versailles wider, sondern lässt tief in die sich nach innerer Harmonie, Erhabenheit und Größe sehnende Seele des Königs blicken. Mit seinem Märchenschloss im Chiemgau hat sich der König schon zu Lebzeiten ein Denkmal für die eigene Unsterblichkeit gesetzt. Sein „Kythera“ liegt im Chiemgau.

RaddampferaufdemChiemsee2 SchlossHerrenchiemsee-Blikzur Allee

Ludwig hat seinen ein Stammplatz an den Stammtischen und in den bayerischen Annalen gesichert: sein Porträt prangt auf Postkarten, Pfeifenköpfen und Postern, ziert zahllose Objekte des Kunst- und Kitschhandwerks. Der König dient Schützenvereinen und Traditionalisten-Treffen als populärer Patron, aber er liefert auch noch über ein Jahrhundert nach seinem Tod Dichtern und Dramaturgen den Stoff aus dem die Träume sind. Ein »Mythos« muss eben ein Rätsel bleiben.

Dinesh Bauer

KönigLudwigChiemsee 017 KönigLudwigChiemsee 061

Sie wollen mehr von mir lesen? Dann besuchen Sie doch meine Autoren-Page auf Amazon. Meine Bayern-Krimis freuen sich, wenn Sie ein bisschen darin stöbern!

http://www.amazon.de/Hans-Peter-Dinesh-Bauer/e/B005F2DLJK

Advertisements