Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

P1020636Steiermark 101

Berg und Totschlag, Hals und Beinbruch. Mein Blog ist nichts anderes als das gute alte Skizzenbuch, angefüllt mit Impressionen, rasch hingeworfenen Notizen und persönlichen Eindrücken aus den Bergen. Spaziergänge durch die Marken Bayern und Tirol – um einmal den „Ur-Preußen“ Theodor Fontane und seine „Mark-Wanderungen“ durch Brandenburg zu persiflieren. Oder um einen neueren Meister dieses oft vernachlässigten literarischen Faches, Cees Nooteboom, zu zitieren: „Wenn man nicht weiß, wohin man geht, tut die Geschwindigkeit dabei nicht viel zur Sache.“ Es geht mir darum, mit offenen Augen, mit Skizzenblock und der Brotzeit im Rucksack, den verwehten, verwischten Fährten zu folgen, um den Geschichten der Berge und ihrer Bewohner nachzuspüren.

Bild Eine Spurensuche, die Momente und Menschen sammelt, die in einer besonderen Beziehung zu den Bergen und zum Land ihrer Heimat stehen, wobei der Begriff „Heimat“ ja ein höchst vielschichtiger, schwammiger und oft stereotyp missbrauchter Begriff ist. Die Sehnsucht nach der Natur, nach dem wahren Wesen des Mensch-Seins ist also immer auch eine Suche nach dem Authentischen, nach dem Ursprünglichen. Und für mich auch eine nach anekdotischen Geschehnissen und anachronistischen Figuren. Den Hintergrund der Erzählungen bildet das alpine Amphitheater, nicht als bloße Kulisse, sondern als imaginärer Bezugs- und Fluchtpunkt.

Euer „Wege-Wanderer“ Dinesh Bauer

P1020481

Meine Autoren-Page – schaut bei meinen Alpen-Krimis vorbei…

http://www.amazon.de/Hans-Peter-Dinesh-Bauer/e/B005F2DLJK

Advertisements