Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Das schmeckt! Nantovinus – der Che-Faktor ist ein Fall für die Vier Ober. In Sankt Nantovinus ist der Teufel los. Die alte Wallfahrtskirche in den bayerischen Bergen soll einer Vier-Sterne Therme weichen. Der eigensinnige Pater Fromberger widersetzt sich jedoch den „teuflischen Plänen“. Denn seine Kirche steht an einem heiligen Ort. So kämpft er wie David gegen Goliath gegen die Jünger des Mammons.Bild

Doch „Goliath“ schlägt zurück. Die Kirche wird mitten in der Messe überfallen, der Priester und eine alte Bäuerin von der gottlosen Teufelsbrut übel zugerichtet. Wer steckt hinter dieser Untat? Die „Mönche Manis“ oder die „Jünger des Che“, Satanisten oder Söldner, im Diensten des Großkapitals?

Kurz darauf gerät der bayerische Ministerpräsident ins Fadenkreuz eines als Gebirgsschützen getarnten Attentäters. Was zu weit geht, geht zu weit! Der mysteriöse Fall wird „Chefsache“. Kommissar Korbinian Eyrainer bildet die Sonderkommission „Nantovinus“. Mit ihm ermitteln seine Spezis: Bauern-Banker „Al“ Aufhammer, Verschwörungs-Spezi „Bru“ Brenner sowie Anian Gruber, Chefreporter bei GAU-TV. Gemeinsam heften sich die Vier an die Fährte der Attentäter und setzen alles daran den Fall zu lösen.

Nicht jeder Detektiv ist ein Holmes, ein Poirot oder ein Maigret. Dementsprechend chaotisch verlaufen die „Ermittlungen“. Die Vier gehen mit ungewöhnlichen Methoden vor und suchen die Motive und Hintergründe mit bajuwarischer Stammtischphilosophie zu ergründen. Abwege und „Abstürze“ sind unter diesen Umständen vorprogrammiert.Bild

Nach und nach kommen Sie jedoch den rätselhaften Vorgängen rund um Sankt Nantovinus auf die Spur. So identifizieren der Kommissar und seine Jagdhunde mehrere mögliche Verdächtige: den „Propheten-Pater“, die Thermen-Mafia um einen korrupten Baulöwen, einen Trupp zwielichtiger Gestalten in Militär-Monturen und – last but not Lenin – eine Guerillera-Bande unter der Führung von Il Comandante, der sich für die Inkarnation Ches hält.

Zwischen Fichten und fixen Ideen nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Und nichts ist so wie es zu sein scheint, denn am Ende ist alles anders. Ein Alpen-Krimi zwischen weiß-blauem Himmel und höllischem Fegfeuer, zwischen Maßkrug und Kalaschnikow.

CHE-FAKTOR – das sind Guerilleros mit Gamsbart, weiß-blaue Fahnen mit rotem Stern. CHE-FAKTOR – das ist Trotzki mit Trachtenjanker, Malz mit Marx, König Ludwig mit Che Guevara. Der CHE FAKTOR – ein Alpen-Krimi von Dinesh Bauer!

http://www.amazon.de/NANTOVINUS-Der-CHE-FAKTOR-ebook/dp/B00756SRHA

Advertisements