Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

INRI - Das Montags-Marterl

Ein Kreuz, das seinen Namen, sprich den Namen des Herrn, trägt. INRI – die Initialen stehen auf gut römisch für: Iesus Nazarenus rex Iudaeorum, also so in etwa Jesus von Nazareth, König der Juden. Beim „Nazarenus“ sind sich die Bibel-Exegeten jedoch nicht so ganz einig. Es gibt auch Forscher, die das Wort mit „Nazoräer“ oder „Nazarener“ übersetzen. Ein Hinweis darauf, dass der historische Jesus Anhänger einer jüdischen Sekte war.

Nun meine Frage an euch:
In welchen Sprachen stand der „Titel“ Jesu auf der Tafel, die Pontius Pilatus oben am Kreuz anbringen ließ?

A) in Aramäisch, Griechisch und Arabisch?
B) in Griechisch, Lateinisch und Phönizisch?
C) in Hebräisch, Griechisch und Lateinisch?
D) in Lateinisch, Aramäisch und Hebräisch?

Advertisements