Nantovinus – Der Che-Faktor

Über den Berg: V – wie Verbrechen, V – wie Venceremos

Che lebt – und zwar mitten in Bayern. „Nantovinus – der Che-Faktor“ ist ein Alpen-Krimi nach besonderem, bayerischen Maß. Die „Vier Ober“ ermitteln zwischen Berg und Bierzelt in einer mysteriösen Verbrechens-Serie. Ein Fall, der die Untiefen der bayerischen Seele berührt: Die Wallfahrtskirche Sankt Nantovinus wird zum Schauplatz einer grausigen, gotteslästerlichen Bluttat. Die teuflische Terror-Truppe scheint weder Gnade, noch Gott zu kennen. Das Grenzgauer Land hält den Atem an. Welche Unholde sind zu solch perfider Tat fähig?

V  – wie Verschwörung, V – wie Vaterlandsverräter. Bei einer pompösen Begräbnisfeier für gefallene Hindukusch-Kämpfer gerät der Ministerpräsident ins Fadenkreuz. Ein als Gebirgsschütze „maskierter“ Attentäter verfehlt den Landesvater und den Bischof nur knapp – die Kugel trifft stattdessen „nur“ den korrupten Landrat. Ein heimtückischer, hinterhältiger Anschlag, ein politischer Mord an einem Vertreter der Obrigkeit. Da hört sich der Spaß auf! Ganz klar: Ein solch brisanter Fall ist „Chefsache“!

Kommissar Korbinian Eyrainer von der Kripo Grenzberg bildet eine ebenso inoffizielle wie ingeniöse Sonderkommission: Amigo-Banker „Al“ Aufhammer, Verschwörungs-Spezi „Bru“ Brenner sowie Anian Gruber, Chefreporter beim Lokalsender GAU-TV. Die „Vier Ober“ sind seit Urzeiten die „ziemlich besten Freunde“ – und irgendein Ober „sticht immer“. Wie es sich für gestandene Bajuwaren gehört, ergründet das Quartett mit detektivischem Scharfsinn die Hintergründe der Tat und bedient sich unorthodoxer Methoden, um den gottlosen „Mordgesindel“ auf die Spur zu kommen.

Nach und nach geraten der Endzeit-Prophet von Sankt Nantovinus, ein zwielichtiger Bauunternehmer und  eine Bande „roter Revoluzzer“ ins Visier der trinkfesten „Ermittler“.

Nantovinus – der Che-Faktor: das ist eine Geschichte  zwischen Gebirgsschützen und Guerilleros, zwischen Malz und Manna, zwischen Attentaten und Potentaten, zwischen A wie Almabtrieb und O wie Obstler.

Der Che-Faktor: ein Alpenkrimi  von Dinesh Bauer. Edition Z.Fix. Als eBook auf Amazon für € 7,99

Advertisements